Spätzle

Veröffentlicht: 24/01/2018 in herzhaft, Uncategorized

Nachdem nun schon einige nach meinen Spätzle Rezept gefragt haben, schreib ich es euch schnell zusammen. Der Teig ist fast genauso schnell zusammen gerührt, wie der Text hier gelesen. Außerdem ist er super zum Aggressionsabbau 😂

Das Ergebnis schmeckt einfach perfekt 😉

Zutaten für die Spätzle: Beilage für ca 3 Personen

270g Mehl (getestet wurde es schon mit Rewe frei von und Netto)

4 Eier

2 Prisen Salz

0,5Tl gemahlene Flohsamenschalen

1EL flüssige Butter oder Margarine

1 gestrichener Tl Reisgrieß, geht bestimmt auch mit Maisgrieß

Teig mit dem Kochlöffel oder dem Mixer zusammen rühren und dann wie zu gh Zeiten richtig ordentlich schlagen, damit der Teig Blasen wirft. Er sollte ziemlich zähflüssig sein.

Nun nur noch mit einer Sprätzlereibe, Brett, Spätzlebrett oder oder in siedendes, gesalzenes Wasser geben und direkt mit einer Schaumkelle zum abtropfen in ein Sieb geben, sobald die Spätzle oben schwimmen.

Nun können sie wie oben auf dem Bild gebraten und zu Käsespätzle werden oder wonach einem gerade ist 👍

Bei uns gibt’s nun mindestens wöchentlich Spätzle, weil es mal was anderes ist als Reis, Nudeln oder Kartoffeln und es einfach super lecker ist.

Viel Spaß beim nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s