Archiv für September, 2017

Apfelmus Muffins 

Veröffentlicht: 19/09/2017 in Uncategorized

Hatte mal wieder Apfelmus übrig und so Lust auf Muffins, also sind diese fluffigen, saftigen Teile entstanden. Das Bild ist nicht so besonders, aber die waren zu schnell leer 😎 

Die sind schnell im Ofen und wirklich lecker.

Zutaten für ca 15 Muffins:

  • 250g Apfelmus
  • 80g weiche Butter oder Margarine
  • 2 Eier 
  • 130ml Milch 
  • 90g Zucker 
  • 250g Konditorenmehl
  • 1TL Zimt 
  • 1tl gemahlene Flohsamenschalen 
  • 2TL Weinsteinbackpulver 
  • 1,5EL Kakao 
  • 1EL Milch

    Und schon geht’s los. 

    Zuerst die trockenen( außer Kakao und den extra EL Milch)  und die feuchten Zutaten in zwei getrennten Schüsseln miteinander vermischen. Die feuchten Zutaten schaumig rühren. Backofen auf 180 Grad vorheizen, Muffinform fetten oder  Papierförmchen nutzen.

    Nun alle Zutaten, bis auf Kakao und den extra EL. Zucker miteinander vermischen. Die Hälfte der Zutaten auf die Muffinformen verteilen. In die zweite Hälfte des Teiges den Kakao und den EL Milch einrühren und auf die Formen verteilen. Knapper TL Zimt mit 2EL Zucker miteinander vermischen. Nun mit einer Gabel den Teig etwas verstrudeln und den Zimtzucker auf den Muffins verteilen.

    Nun ungefähr für 20-23 Minuten backen. Danach zehn Minuten in der Form belassen und dann die Muffins auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Nun sind die Muffins bereit zum Genuss 👍

    Bällchenauflauf

    Veröffentlicht: 06/09/2017 in Uncategorized

    Unser gestriges Abendessen. Ich weiß, nicht hübsch, aber es zählen doch die inneren Werte 😎 Eines meiner neuen Leibspeisen 😍

    Deswegen konnte ich das Bild erst nach der ersten Portion schießen 😂

    Muss ich direkt verbloggen, damit ich es nicht vergesse und damit ihr es auch nachkochen könnt. Lässt sich super vorbereiten, macht gut satt, macht nicht viel Arbeit und ist günstig.

    So, was hab ich alles benutzt:

    750g Kloßteig( Aldi Süd halb und halb), 200g Kräuterfrischkäse, 0,5 halbe ( fettarme) Sahne, 1 Dose gehackte Tomaten, ca 100g gekochter Schinken, 1 rote Zwiebel, 2 Paprika, 4 grobe rohe Bratwürste oder Bratwurstteig,Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel (kein Muss), etwas Paprikagewürz, ca 150g geriebenen Käse

    Zuerst der Schnippelkram.

    Bratwurstteig zu kleinen Bällchen formen. Paprika, Zwiebel und Schinken in Würfel schneiden.

    Die Fleischbällchen mit 1El Öl oder Butter anbraten und wenn sie etwas Farbe bekommen haben, zuerst die Paprika, danach den Schinken und zum Schluss die Zwiebel mit in die Pfanne geben und etwas Farbe nehmen lassen.

    In der Zwischenzeit den Backofen auf 170 Grad vorheizen.

    In die Pfanne nun die Sahne, Frischkäse und die Tomaten schütten und etwas köcheln lassen.

    Eine Auflaufform fetten und den Kloßteig nun ebenfalls zu kleinen Bälle formen und in die Form legen.

    Sauce abschmecken und über die Klöße schütten. Obenauf noch geriebenen Käse streuen und für ungefähr 30 Minuten im Backofen garen. Dazu passt gut noch ein Salat wer mag.

    Guten Appetit! 😋