Archiv für Mai, 2017

ACHTUNG ACHTUNG GEWINNSPIEL !!!

Endlich ist es mal wieder so weit, es gibt ein Gewinnspiel, passend zu vielen meiner Rezepte hier! Ich habe zwei südländische Mehle für mich entdeckt, bei denen man glutenhaltig zu glutenfrei 1:1 ( plus etwas gemahlene Flohsamenschalen) austauschen kann. Dadurch  kann man natürlich auch die geliebten Rezepte von v.z.( vor Zöli 😀 ) weiter verwenden ohne umständliches abwandeln oder ähnliches.

Warum heute?

Warum nicht? 😉

Muttertag, Frühling, Vatertag, es gibt so viele Gelegenheiten zu backen und seine Lieben zu verwöhnen. Außerdem hat eine meiner beiden Lieblingsgruppen bei Facebook „Was koch ich heute-ausschließlich glutenfrei und lecker“  die 6200 Mitgliedermarke geknackt 😀

18362732_421915471502280_2130852512_o

Was muss ich tun, um zu gewinnen?

Postet Euer eigenes Lieblingsrezept mit ADPAN Mehl hier und das Rezept hier als Kommentar und mit Bild per Mail an normalgehtanders@gmail.com . Die besten Rezepte kommen in eine ganz besondere Rezeptsammlung und werden mit Eurem Namen veröffentlicht( so fern ihr das auch wollt, wer das nicht möchte kann auch anonym bleiben). Der Veröffentlichung stimmt Ihr mit der Teilnahme zu.

Was gibt es zu gewinnen?

Unter allen Rezept-Posts verlose ich 5 Adpan-Mehl-Boxen. Diese enthalten jeweils 1x Brotmehl, 1x Maismehl und 1x Kuchenmehl.

adpan

Wer bestimmt die Gewinner?

Auslosen wird mein kleiner Minime, nach dem Zufallsprinzip. Das Gewinnspiel endet am Mittwoch dem 30.Juni 2017, damit ihr auch genügend Zeit zum backen habt 😉
Barauszahlungen des Gewinns sind nicht möglich.

Die Teilnahme in Verbindung mit den Gewinnspielmaßnahmen ist freiwillig. Die Gewinner werden hier genannt. Gewinne, deren Gewinner sich nicht binnen 7 Tagen nach Bekanntgabe melden, werden an die Tafel gespendet.

Viel Spaß beim Backen und Posten

wünscht euch Katharina 🙂

 

 

 

Buchweizen Blüte Feld Frankreich Blumenbrot.jpg

Endlich mal wieder ein neuer Test von Bio-gewinnt für euch. Es gibt insgesamt neun herzhafte Sorten und drei süßliche. Die Brote werden in Frankreich hergellt und importiert. Es gibt außerdem süße Kakao-Haselnuss Rollen. Ich habe wirklich eine neue Alternative zu Knäckebrot gefunden( ohne Hafer ist da die Auswahl ja eh sehr übersichtlich) und nun immer etwas von den Schnitten im Haus, da man sie auch sehr gut aufbewahren kann. Eine tolle Übersicht über die verschiedenen Brote und deren Inhaltsstoffe findet ihr hier. 

Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Sortiment:

IMG_5327-S-K

Zum Sortiment von Blumenbrot gehören Mais-, Erdmandel-, Mehrkorn-, Hafer-, Kastanie-, Buchweizen-, Quinoa-, Buchweizen-(ohne Salz und Zucker), Zwiebel-, Feige-, Kakao-, Kokosschnitten.

Ich habe Buchweizen-, Buchweizen- ( ohne Salz und Zucker), Quinoa-, Mehrkorn-, Zwiebel-, Kokos-, Kakao-, Feige und Erdmandel probiert.
Die Kakao-Haselnussrollen sind einfach lecker. Genau richtig süß, kross und einzeln verpackt. Entspricht zu 100% meinem Geschmack. Toll auch als süßer Snack für unterwegs.

Insgesamt sind die Brote jeweils in zwei Packungen in der Umverpackung unterteilt, was mir sehr sympathisch ist, wer isst schon eine ganze Packung mit 150g Brot auf einmal?! 😉

Die Brote sind jedoch leider nicht so groß wie normales Knäcke, aber umso mehr kann man sie mit verschiedenen Belägen genießen. Man muss aber sehr vorsichtig sein, da sie sehr schnell brechen. Butter oder ähnliches muss schon ziemlich weich sein, Streichwurst oder Nussaufstrich muss man mit bedacht schmieren oder schlicht happen weise auf das Brot geben. Zum Großteil gab es die Brote( wie schon erwähnt) mit herzhaftem Belag bei mir zum Frühstück. Leider sättigen sie nicht so, schmecken aber wirklich gut. Typisch glutenfrei sind sie nicht extrem günstig, aber durchaus noch vertretbar. Die Schnitten sind alle außerdem in Bioqualität.

Ich esse persönlich nicht oft süßes Brot, aber das Kokosbrot zb mit Nuss-Schokoaufstrich, das Feigenbrot fand ich super lecker mit Ziegenfrischkäse und die Kakaoschnitten mit Kokosaufstrich waren wirklich kleine Leckerbissen. Außerdem kann man sie süßen Brote auch super für Schichtdesserts verwenden.

Mein persönlicher Favorit sind die Mehrkornschnitten, wobei ich auch Kastanie sehr lecker fand. Alle Brot haben einen ganz leicht süßlichen Geschmack und sind zum Frühstück oder als Snack lecker.  Maisschnitten von einem anderen Anbieter gibt es ja mittlerweile auch zb im Rossmann zu einem günstigeren Preis, was aber nicht so mein Geschmack ist.

FAZIT: Es gibt mittlerweile so viele Sorten, jeder Geschmack ist anders, als versucht es selbst 😉 Mir hat es geschmeckt, ich mag gerne Abwechslung.

Die Schnitten gibt es häufig im Biomarkt, aber auch bei einigen Internetshops wird man fündig. Lecker, aber leicht zerbrechlich und kleine Scheiben.

IMG_5610-S-K