Archiv für Mai, 2013

Diese Woche gab es bei mir einen soooo guten Kuchen, der schnell gemacht ist. Noch dazu hat die Zutaten eigentlich jeder zu Hause 🙂

Schokostreuselkuchen Stück

Ihr braucht hierfür:

225g Margarine, 188g Zucker, 4 Eier, 190g Mehlmix hell( ich hatte Hammermühle), 35g Maisstärke, 1 Tl gem. Flohsamenschalen, 1 Prise Salz, 2 TL Vanillezucker( hab immer selbst gemachten), 0,5Pck. Weinsteinbackpulver, 3 EL Milch,

75g Margarine( kalt), 75g Zucker, 75g Mehl, 10g Kakao, 15g Kabapulver

 

Backofen auf 180°C aufheizen.

Eine Springform einfetten und mit Zucker oder Nüssen ausstreuen.

Margarine, Zucker und Vanillzucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier dazu geben.

Mehl, Stärke, Salz, Backpulver, Flohsamenschalen vermischen und nach und nach unter den Teig rühren. Zum Schluss die Milch dazu geben.

Den Teig in die Springform geben und glatt streichen.

Aus den restlichen Zutaten mit der Hand einen Streuseleig herstellen. Dabei nur das nötigste kneten, damit es eine krümelige Konsistenz behält.

Die Krümel über den Kuchen verteilen und leicht eindrücken.

Kuchen in den heißen Backofen geben und ca 50Min backen. Danach die Stäbchenprobe machen und wenn nichts mehr am Stäbchen hängt, ist der Kuchen gar. Evtl dazwischen mit etwas Alufolie abdecken.

Nur zum Schluss nochmals abnehmen, damit die Streusel fertig werden.

Abkühlen lassen und fertig. Schmeckt auch nach 3 Tagen noch saftig, wenn man ihn in einem Kuchencontainer aufbewahrt.

Schokostreuselkuchen

Hat auch den Nichtzölis super geschmeck. Kann man auch als Dessert mit Eis servieren.

🙂